Rehabilitationszentrum Neustrelitz e.V.

Telefon: 03981-24 68 0

Wohnheim "Wohnhaus Neustrelitz"

 „Gemeinsam ist zu tragen, was im Grunde alle betrifft“

Das „Wohnhaus Neustrelitz“ ist ein gruppengegliedertes Wohnheim mit integriertem Seniorenwohnen und angegliedertem Trainingswohnen.
In unserem Haus können 30 erwachsene geistig und mehrfach behinderte Menschen (§53 SGB XII) leben.

Wir stehen den Menschen, die sich selbst nicht oder nur eingeschränkt helfen können, begleitend zur Seite.

Gut ausgebildete Mitarbeiter betreuen die Bewohner rund um die Uhr, fördern sie entsprechend ihrer Fähigkeiten, unter Beachtung der individuellen Ziele und Wünsche, und ermöglichen ihnen damit eine weitgehend selbständige Lebensführung in geschütztem Rahmen.
Durch die vielfältigen Möglichkeiten der Mitbestimmung, des Mitmachens und Mitgestaltens übernehmen unsere Bewohner Eigenverantwortung für ihr Leben.

In den drei Wohnbereichen gibt es Einzel- und Doppelzimmer.

  • WHN Eingang
  • WHN Freizeit
  • WHN Gruenflche
  • WHN Kraeutergarten
  • WHN Rueckansicht
  • WHN Teich
  • WHN Wohnkueche
  • wohnhaus

Je zehn Bewohner können in einem Bereich leben, wobei für den Einzelnen immer ausreichend privater Freiraum gewährleistet wird. Die Gemeinschaftsräume, der Sportraum, eine Einzelküche und Gästezimmer stehen allen Bewohnern zur Verfügung. In jedem Jahr bieten wir Urlaubs- und Tagesfahrten für die Bewohner an.

Zum Wohnangebot gehört auch der großzügig angelegte Außenbereich mit Sonnenterasse und drei Kugelbrunnen auf der Hofseite des Hauses, einem Sportplatz, einem Lagerfeuerplatz und dem schön gestalteten Grillplatz. Hochbeete und Rabatten laden zum Gärtnern ein. Rollstuhlgerechte Wege ermöglichen einen Spaziergang um den Teich zum Sommerpavillon.

Im Wohnheim „Wohnhaus Neustrelitz“ integriert ist das Seniorenwohnen.
Ältere Bewohner, die nicht mehr in der Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten können, bekommen im „Seniorenwohnen“ des Wohnheims Unterstützung und Hilfe bei der Bewältigung des täglichen Lebens. Somit bleibt der zentrale Lebensraum solange wie möglich für sie erhalten.

Bei Bedarf bieten wir zeitlich befristete Wohnmöglichkeiten im Trainingswohnen außerhalb des Wohnheims „Wohnhaus Neustrelitz“ an. Hier werden bis zu vier Bewohner aus dem Wohnheim auf ein selbstbestimmtes Leben in einer eigenen Wohnung oder WG vorbereitet. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft der  Bewohner, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Die Betreuung erfolgt zu festgelegten Zeiten, es werden nur noch in seltenen Fällen stellvertretende Tätigkeiten für den Bewohner übernommen.